Presse



Dienstag, 2. November 2010

cyberpark entwickelt neue Version des dynamischen PDF Generators für Evonik

Der Erstellungs- und Verteilungsprozess der Produktinformationen wurde durch eine erweiterte Online-Applikation optimiert

Die Produktinformationen diverser Marken wurden bisher durch eine Online-Applikation erstellt und als PDF und Web aufbereitet. Nicht zuletzt wegen vielen Umstrukturierungen im Konzern und der steigenden Anzahl der Sprachversionen und Marken wollte man nun die Applikation neu designen.

cyberpark entwickelte dafür eine neue interaktive Onlineapplikation, die dynamisch Produktinformationen als PDF aufgrund des bestehenden CMS erstellt. Die Herausforderung lag zum einen in der unterschiedlichen Inhaltsstruktur der PDFs und zum anderen in dem sehr flexiblen Erstellungsprozesses der PDFs.  

Mit der Applikation lassen sich nun alle neuen Anforderungen erfüllen, die vielen Produktinformationen in allen Sprachversionen markenindividuell, schnell und effektiv erstellen und auf der Website inhaltlich konsistent darstellen.

 

Evonik ist ein moderner Industriekonzern aus Deutschland mit Aktivitäten in der ganzen Welt. Die Geschäftsfelder Chemie, Energie und Immobilien verfügen in ihren Märkten über Spitzenpositionen. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit sind die Stärken. Evonik wird nach klaren Methoden des modernen Wertmanagements geführt: Im Vordergrund stehen profitables Wachstum und Wertsteigerung.
Im Jahr 2009 erwirtschafteten die rund 39.000 Mitarbeiter des Evonik-Konzerns einen Umsatz in Höhe von rund 13,1 Milliarden Euro, davon 60 Prozent außerhalb Deutschlands. Das operative Ergebnis (EBIT) betrug 1,2 Milliarden Euro. Wir erzielten eine Kapitalrendite (ROCE) von 8,4 Prozent und übertrafen damit deutlich unsere Kapitalkosten von 8 Prozent. Der operative Cashflow belief sich auf 2,1 Milliarden Euro.

Weitere Informationen:

www.evonik.de